Fähre von Sihanoukville nach Koh Rong (Samloem)

Fähre von Sihanoukville nach Koh Rong / Koh Rong SamloemKoh Rong und Koh Rong Samloem sind beliebte Inseln in Kambodscha, die für gediegenes Strandleben stehen. Per Fähre (Speedboat) geht es in 30-40 Minuten von Sihanoukville nach Koh Rong (und Koh Rong Samloem).

Tickets für die Fähre nach Koh Rong bekommst Du online (siehe Links unten), über ein Guesthouse oder Reisebüro in Sihanoukville oder direkt vor Ort am Serendipity Pier.

Fähre nach Koh Rong / Koh Rong Samloem

Per Fähre von Sihanoukville nach Koh Rong

VonNachFahrtdauer 
Sihanoukville (Serendipity Pier)Koh Rong (Coconut Beach)35 MinutenFahrplan / Buchung
Sihanoukville (Serendipity Pier)Koh Rong (Hafen Koh Toch)35 MinutenFahrplan / Buchung
Sihanoukville (Serendipity Pier)Koh Rong (Sok San Beach)35 MinutenFahrplan / Buchung
Sihanoukville (Serendipity Pier)Koh Rong (Long Set Beach)35 MinutenFahrplan / Buchung

Per Fähre von Sihanoukville nach Koh Rong Samloem

VonNachFahrtdauer 
Sihanoukville (Serendipity Pier)Koh Rong Samloem (Sandy Beach)35 MinutenFahrplan / Buchung
Sihanoukville (Serendipity Pier)Koh Rong Samloem (Mad Monkey)35 MinutenFahrplan / Buchung
Sihanoukville (Serendipity Pier)Koh Rong Samloem (Saracen Bay)35 MinutenFahrplan / Buchung
Sihanoukville (Serendipity Pier)Koh Rong Samloem (Sunset Beach)35 MinutenFahrplan / Buchung
Sihanoukville (Serendipity Pier)Koh Rong Samloem (Lazy Beach)35 MinutenFahrplan / Buchung

Öko-Taxe für Besucher der Inseln vor Sihanoukville

Einführung der Öko-Taxe für Fährfahrten ab Sihanoukville

Neu (beginnend am 10.08.2017) hat die Provinzregierung von Sihanoukville eine Öko-Taxe für Besucher der Inseln eingeführt.

Die Taxe gilt für die Fähre zu folgenden Inseln:

Koh Rong, Koh Rong Samloem, Song Saa, Koh Thmei, Koh Ta Kiev und Koh Tang

Bzgl. Kosten und Fälligkeit gilt folgendes für die Öko-Taxe:

2,- US$ Taxe je Besucher
sowohl für Tagesbesucher wie auch bei Übernachtung auf den Inseln

Die Abführung der Öko-Taxe übernehmen die Fähranbieter. Beim Kauf von einem neuen Fährticket ist die Öko-Taxe unter Umständen schon im Ticketpreis enthalten. Andernfalls ist bar bei Abfahrt zu zahlen.

Für Besucher, die bereits ein Ticket für die Fähre vor Einführung der Taxe gekauft haben, soll es keine Schonfrist geben. Die Öko-Taxe soll in dem Fall nachträglich erhoben werden.

Sinn und Unsinn der Öko-Taxe für Inselbesucher

Vorab einmal: 2,- US$ sind kein riesiger Betrag und dürften wohl kaum einem (westlichen) Touristen den Aufenthalt auf Koh Rong, Koh Rong Smloem oder einer anderen Insel verderben.

Klagen hilft einstweilen nicht: Wer per Fähre nach Koh Rong, Koh Rong Samloem, Song Saa, Koh Thmei, Koh Ta Kiev oder Koh Tang fährt, für den fällt die Taxe ab sofort an.

Ob die Taxe bestand hat, wird die Zukunft zeigen.

Es stimmt auch, dass die Inseln immer populärer werden und die Besucherzahlen zunehmen.

Gerade in Koh Rong schoss in den letzten Jahren touristische Infrastruktur rasend schnell aus dem Boden. Wo es früher ein paar Strandhütten gab, gibt es bereits Unterkünfte mit Klimaanlage, Bars, Geschäfte und eine Poliklinik.

Und natürlich kann diese Entwicklung die Natur aus dem Gleichgewicht bringen.

Was die Provinzregierung noch beweisen muss, ist dass die Einnahmen aus der Öko-Taxe wirklich in sinnvolle ökologische und entwicklungspolitische Projekte fließen.

Mehr zum Hintergrund der Taxe ist in einem Beitrag der Phnom Penh Post zu lesen.

Per Fähre von Koh Rong nach Phu Quoc

Phu Quoc ist eine beliebte Badeinsel, die zu Vietnam gehört.

Von Koh Rong nach Phu Quoc sind es ca. 90 km Luftlinie und von Koh Rong Samloem nach Phu Quoc sind es sogar nur ca. 80 km Luftlinie.

Da kommt natürlich die Idee auf: Per Fähre (oder Boot) müsste es doch ganz schnell hin- und hergehen.

Jedoch gilt: Eine Fähre zwischen Koh Rong und Phu Quoc gibt es nicht. Genau so wenig verkehrt eine direkte Fähre von Sihanoukville nach Phu Quoc. Es fehlt schon alleine an den Immigration-Einrichtungen, um die Visumformalitäten zu erledigen.

Wer von Koh Rong nach Phu Quoc (und vice versa) will, dem bleibt nur von Koh Rong nach Sihanoukville per Fähre überzusetzen, von dort aus weiter per Bus entlang der Küste zur Grenze Kambodscha/Vietnam in Ha Tien und von dort per Fähre nach Phu Quoc.

Statt einer kurzen, direkten Fahrt per Fähre ist das ein ganztägiger Transfer per Boot und Landweg.

Hafen und Absetzpunkte

Fährservice nach Koh Rong / Koh Rong Samloem

Die Fähre nach Koh Rong / Koh Rong Samloem legt am Serendipity Pier in Sihanoukville ab. Die Fahrtzeit nach Koh Rong / Koh Rong Samloem per Speedboat beträgt sodann ca. 30 – 40 Minuten.

Verschiedene Reedereien bieten einen Fährservice auf die Inseln an.

Die Ticketpreise für die Fähre bewegen sich zwischen ca. 10-12 US$ (einfache Fahrt) bzw. 20-24 US$ (Hin- und Rückfahrt).

Auf den Inseln gibt es gleich mehrere Absetzpunkte. Du solltest Dich vorab informieren, wo Deine Unterkunft liegt und welches der beste Absetzpunkt ist.

Auf Koh Rong und Koh Rong Samloem gibt es nämlich nur wenige Wege. Wenn Du auf den Inseln von A nach B willst, machst Du das also, indem Du den Strand entlang läufst.

Das kann mit Gepäck eine schweißtreibende Angelegenheit sein. Deswegen wähle eine Fähre, die Dich nah an Deine Unterkunft heran bringt 🙂

Karte Fähre nach Koh Rong / Koh Rong Samloem

Karte Fähre Koh Rong / Koh Rong Samloem

Alternativen zur Fähre nach Koh Rong

Mit privatem Boot nach Koh Rong / Koh Rong Samloem

Du kannst auch ein privates Boot chartern, welches Dich nach Koh Rong oder Koh Rong Samloem bringt.

Der Preis liegt bei ca. 100 US$ (hin und zurück am gleichen Tag). Es gibt Reisebüros in Sihanoukville, bei denen Du ein privates Boot buchen kannst.

Reist Du in einer größeren Gruppe, kann es sich also lohnen. Ca. 10 Personen passen auf ein Boot.

Kleinere Reisegruppen können es auch bei einem Fischer probieren. Mir wurde erzählt, dass Fischer immer wieder Reisende auf die Inseln mit nehmen. Die Fischerboote sind kleiner als die Charterboote. Ggf. beutetet das einen günstigeren Preis.

Per Flug nach Koh Rong (Flugzeug, Helikopter)

Einen Flughafen in Koh Rong gibt es (noch) nicht. Angeblich wird bereits seit Jahren an einem Flughafen gebaut (siehe hier).

Wie es mit Infrastrukturprojekten in Asien oftmals ist: Große Ankündigung, Jahre nichts mehr zu hören und (vielleicht) irgendwann wird es dann doch fertig. Bis auf Weiteres hat Koh Rong jedoch keinen Flughafen, sondern nur einen Heliport.

Die einzige Möglichkeit, per Flug nach Koh Rong zu kommen, ist deshalb der Helikopter.

Dazu musst Du einen ganzen Hubschrauber chartern (Linienflüge gibt es nicht), was kein günstiges Unterfangen ist.

Helistar Cambodia (Webseite) bietet Flüge nach Koh Rong an. Ab Sihanoukville soll das ca. 1.500 US$ und ab Phnom Penh ca. 4.500 US$ kosten.

Fliegen ist also (bis auf weiteres) nur mit großem Geldbeutel möglich 🙂

Veröffentlicht am Patrick
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (28 Stimmen, Ø: 5,00 von 5)
Loading...
Kommentare zum Beitrag - Fähre von Sihanoukville nach Koh Rong (Samloem)
  1. Gerald sagt:

    Hallo Patrick,

    ich hab vor im März 2018 von Phu Quoc nach Koh Rong Samloem zu fahren. Die erste Fähre von Phu Quoc kommt um 9.50 Uhr in Ha Tien an. Ist es zu schaffen mit dem Bus die die letzte Fähre nach Koh Rong Samloem um 17.00 Uhr zu erreichen oder ist es vernünftige mit dem Taxi zu fahren? Ich hab gelesen das es an der Grenze schon ziemlich lange dauern kann.
    Gruß Gerald

    • Patrick sagt:

      Hallo Gerald,

      das sollte machbar sein.

      Schau am besten vor Ort, was an der Grenze los ist und wann der nächste Minibus abfahren soll. Wartezeiten an der Immigration sind immer schwierig zu prognostizieren…

      Beim Minibus wartet der Fahrer eben auch immer, bis alles verstaut ist… Sollte ca. 4h dauern – d.h. gegen 12 Uhr solltest Du spätestens unterwegs sein.

      Taxi / privater Transfer sollte etwas flotter sein – vielleicht ca. 3,5h + es geht sofort los. Auf dem Weg habe ich es noch nie gemacht.

      Es dürfte dann klappen, die Fähre nach Koh Rong Samloem noch zu erreichen.

      Viele Grüße,
      Patrick

  2. Gerald sagt:

    Hallo Patrick,

    vielen Dank für die Info.
    Hast du vielleicht noch einen Tipp wie ich am besten von Siem Reap nach Koh Chang komme? Da liest man ja auch nicht so tolle Geschichten wenn man man mit dem Bus fährt. Aber der Flug kostet auch so um die 150€ pro Person.

    Gruß Gerald

    PS: Du hast mit Abstand die Beste Seite wenn man sich über Kambodscha informieren will. Echt SUPER

    • Patrick sagt:

      Hallo Gerald,

      Geheimtipp gibt’s da leider keinen.

      Du bekommst in jedem Reisebüro ein Busticket inkl. Fähre nach Koh Chang.

      Der Tripp ist etwas nervig mit Grenzübertritt inkl. Fahrzeugwechsel, erfüllt aber seinen Zweck. In die andere Richtung ist m.E. nerviger.

      Es ginge noch privater Transfer / Taxi – sehe da aber begrenzt eine Nutzen, da Du auch hier an der Grenze Fahrzeuge wechseln musst.

      Flug würde ich da jetzt nicht als gute Alternative sehen. Umsteigen in BKK + der Transfer Trat Flughafen – Fähre.

      Viele Grüße,
      Patrick

      P.S. Danke sehr 🙂

  3. regina sagt:

    hi,

    ich bin mit einem freund unterwegs, der leider überhaupt kein fan von speedboaten, fähren etc. hatten da schon ein paar erfahrungen in asien gemacht.

    wir planen im februar von sihanoukville – koh rong samloem (saracen)
    und dann von koh rong (saracen) nach koh rong (sok san).
    retour von sok san nach sihanoukville,

    welchen anbieter würdest du denn empfehlen? das hotel hat keinen transfer angeboten, leider.

    vielen dank!
    LG regina

    • Patrick sagt:

      Hallo Regina,

      ich würde jetzt nicht sagen, dass die Anbieter / Reederei sich großartig unterscheiden. So etwas wie eine „Premium-Fähre“ mit deutschen Standards gibt es nicht.

      Teilweise ist es auch recht unterschiedlich – gleicher Anbieter auf der Hinfahrt mit neuem, klimatisierten Speedboat-Katamaran und zurück mit altem Boot ohne Klimaanlage…

      Würde buchen, was von den Zeiten und Anlegestellen her passt, und gut ist.

      Viele Grüße,
      Patrick

  4. Sarah sagt:

    Hallo Patrick
    ich mache mich zusammen mit meinem Freund im Januar auf Weg nach Asien um dort eine Halbjährige Reise durch verschiedene Länder zu machen. Unteranderem möchten wir auch nach Kambodscha. Ein Traumziel ist auch Koh Rong. Kennst du dich damit aus wie das mit Gepäck auf den Booten ist. Wir haben beide jeweils einen großen Koffer dabei. Meinst du das gibt Probleme die mit auf das Boot zu nehmen. vielen Dank schon für deine Antwort.
    Liebe Grüße Sarah

    • Patrick sagt:

      Hallo Sarah,

      nein, kein Problem.

      Das Gepäck wird auf der Fähre gestapelt. Wo, das hängt vom eingesetzten Boot ab. Am Bug, am Heck, in der Mitte…

      Abmessen oder wiegen (wie man das vielleicht von einer Airline kennt) wird bei keiner Koh Rong-Fähre gemacht und Platz ist eigentlich auch kein Problem – da wird der Gepäck-Stapel eben ein wenig höher.

      Viele Grüße,
      Patrick

  5. Thomas sagt:

    Hallo Patrick,

    lese mich ganz begeistert durch deine Seite.

    Weiter so. Viele nützliche Infos.

    Vielleicht kannst du mir helfen. So wie es aussieht sind wir während dem kambodschanischen Neujahrsfest auf Koh Rong Sanloem. (Problem?)

    Unser Rückflug nach Deutschland würde spät Abends ab Saigon gehen.

    Voraussetzung, um diesen Flug ab Saigon zu bekommen, wäre nun erstens,
    dass wir morgens sehr früh von Koh Rong S. wegkommen und zweitens,
    dass der angepeilte Flug um 10.20 Uhr ab Sihanoukville mit der Cambodia Angkor Air auch tatsächlich fliegt.

    Hier haben wir leider oft von Ausfällen bzw. Verspätungen gelesen und sind nun komplett
    unsicher.

    Was denkst du? Kann man das so riskieren oder sollte man auf der Strecke erfahrungsgemäß immer mindestens einen Tag Luft einplanen? Dummerweise sind die Flüge sehr unterschiedlich bzw teuer, und es gibt nicht jeden Tag Direktflüge auf dieser Strecke.

    Freue mich über Nachricht von dir.

    Liebe Grüße, Thomas

    • Patrick sagt:

      Hallo Thomas,

      die erste Fähre ab Koh Rong Samloem geht m.W. gegen 7 Uhr. Wenn mit der Fähre alles klappt, sollte einer rechtzeitigen Ankunft am Flughafen eigentlich nichts im Wege stehen.

      Khmer New Year ist zwar ein Feiertag, jedoch geht das tägliche Leben ziemlich normal weiter. Taxi Fähranleger – Flughafen würde ich aber schon vorab organisieren (via Reisebüro oder Unterkunft, ca. 20 US$). Wenn eh wenig Zeit ist, da noch mit Tuk Tuk herumhantieren, muss auch nicht sein…

      Cambodia Angkor Air streicht auf mehrmals am Tag bedienten Strecken (insb. REP – PNH) gelegentlich mal einen schlecht gebuchten Flug und bucht auf den nächsten um.

      Da es ab Sihanoukville nur einen Flug am Tag gibt und den auch nicht an jedem Tag, denke ich, dass eine solche „buchungstaktische“ Streichung nicht wahrscheinlich ist. Auf dem Flug nach Saigon ist auch eine Vietnam Airlines Codeshare-Flugnummer (Vietnam Airlines hält 49% an Cambodia Angkor Air) – der Flug dient also auch für Anschlusspassagiere.

      Eine Annullierung kann es natürlich trotzdem einmal geben – dafür kann es ja diverse Gründe geben. Die letzten Flüge Sihanoukville – Saigon gingen jedoch alle raus. Das „schlimmste“ was ich sehe, sind 45 Minuten Verspätung.
      https://www.flightradar24.com/data/flights/k6838

      Ich war einmal von einer Streichung mit Cambodia Angkor Air betroffen. Ich habe mich selbst um eine Alternative gekümmert und erhielt eine Rückerstattung vom Flugpreis binnen zwei Wochen auf meine Kreditkarte.

      Kompensation wg. EU-Fluggastrechte kennen die in Kambodscha leider nicht 😉

      Viele Grüße,
      Patrick

  6. Clarissa Ruckelshaußen sagt:

    Hallo Patrick,

    Wir wollen die nächste
    Woche auf versch. Insel in Kambodscha über setzten allerdings haben wir 2 kleine Mopeds, gibt es denn außer den speedbooten auch eine Fähre mit der wir unsere Mopeds mitnehmen können ??

    Danke schon mal

    Lieben Gruß Clarissa

    • Patrick sagt:

      Hallo Clarissa,

      auf den normalen Fähren ist eher kein Platz für ein Moped / Motorrad.

      Du kannst ein wenig herumfragen bzw. in Reisebüros gehen. Irgendwo wird sich eine Möglichkeit finden, die Mopeds / Motorräder mit auf die Insel zu nehmen. Es gibt auch lokale Boote, die „Fährdienste“ anbieten.

      Ich selbst würde es aber nicht machen.

      Die Straßen auf Koh Rong sind „rudimentär“. Auf Koh Rong Samloem sprechen wir über „Pfade“. Mit ausgiebigen Bike-Touren ist da also nichts.

      Wenn Du Angst hast, dass die Bikes wegkommen… Ihr übernachtet davor in Sihanoukville? Ich würde in der Unterkunft fragen, ob Ihr die Bikes dort für ein paar Tage abstellen könnt.

      Viele Grüße,
      Patrick

  7. Stefan sagt:

    Hallo Patrick,
    vielen Dank für die wirklich sehr informative Website.
    Hast du zufällig Infos darüber, ob es möglich ist innerhalb eines Tages von Can Tho nach Koh Rong zu reisen? Habe bisher nur Infos darüber gefunden, dass es sehr knapp werden könnte, wobei diese Quellen schon älter sind. Mittlerweile verlassen ja Fähren bis 17 Uhr Sihanoukville.
    Danke und Grüße
    Stefan

    • Patrick sagt:

      Hallo Stefan,

      ich weiß nicht genau, wie sich die Anreise von Can Tho nach Ha Tien (Grenze) gestaltet, schätze aber, einen halben Tag nimmt es Anspruch.

      Von Ha Tien aus (am Morgen starten), ist es möglich, die Fähre am gleichen Tag von Sihanoukville nach Koh Rong zu erwischen.

      Can Tho – Ha Tien – Sihanoukville – Koh Rong würde ich eher nicht als machbar einstufen.

      Mit reinem addieren der Fahrtzeiten könnte es irgendwie hinhauen, aber an der Grenze vergeht dann auch noch etwas Zeit bis die Formalitäten erledigt sind und man im nächsten Bus sitzt.

      Beim „Open-Tour-Bus“ Ha Tien – Kep – Kampot – Sihanoukville variiert die Fahrtzeit dann auch, je nachdem wo wer ein- und aussteigen möchte…

      Viele Grüße,
      Patrick

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit einem * markiert. Deine Email-Adresse wird natürlich nicht zusammen mit dem Kommentar veröffentlicht!

*

*

Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Veröffentlichung des Kommentars gemäß Datenschutzerklärung elektronisch erhoben und gespeichert werden.

Wer schreibt hier?

Trip AngkorPatrick (30) ist Reisejunkie, mehrmals im Jahr in Kambodscha und und kennt die Tempel von Angkor in und auswendig.
Mehr über mich

Tickets & Unterkünfte

Tickets Unterkünfte

Neue Kommentare…

Newsletter…

Exklusive Reisetipps und kostenlose Insider-Tipps für Angkor Wat und Kambodscha-Reisen direkt ins Postfach!

Empfohlene Inhalte…