Von Bangkok nach Siem Reap (Angkor Wat)

Patrick Woessner am
Von Bangkok nach Siem Reap
Die Anreise von Bangkok lässt sich per Bus (durchgehender Bus mgl.), per Zug oder per Flugzeug in Angriff nehmen. Wer den Landweg wählt, überquert die Grenze bei Aranyaprathet bzw. Poipet, einem fast legendären Grenzübergang.
127 Kommentare zum Reise-Thema „Von Bangkok nach Siem Reap (Angkor Wat)“ liegen derzeit vor! Fragen oder Tipps zu Kambodscha-Reisen? Einfach mitdiskutieren!

Bangkok in Thailand ist einer der häufigsten Ausgangspunkte für Reisen nach Kambodscha. Von der thailändischen Hauptstadt gibt es mehrere Möglichkeiten, um Kambodscha zu erreichen.

Die Entfernung von Bangkok nach Siem Reap und den Tempeln von Angkor beträgt knapp 400 km Luftlinie.

Die Anreise lässt sich in einer Stunde mit dem Flugzeug oder innerhalb von einem Tag mit Zug und Bus oder per Direktbus (am Tag oder per Nachtbus) erledigen.

Grenzübergänge von Thailand nach Kambodscha (Landweg)

Wer auf dem Landweg von Bangkok nach Kambodscha reist, wird einen der folgenden vier Grenzübergänge, die von Thailand nach Kambodscha führen, nutzen.

Kommentar von Patrick

Der Grenzübergang Poipet ist die wichtigste Transitpunkt von Thailand nach Kambodscha und hat eine gewisse „Berühmtheit“ erlangt.

Der am häufigsten für Reisen (Route von Bangkok nach Kambodscha) genutzte Grenzübergang ist Aranyaprathet (Thailand) / Poipet (Kambodscha).

Das ist auch die schnellste Route von Bangkok nach Siem Reap.

Grenzübergänge Thailand / Kambodscha

Je nachdem wo die Reise in Thailand beginnt, können auch die südlichen Grenzübergänge nach Kambodscha interessant für die Routenführung sein.

Von Trat in Thailand aus bieten sich die südlichen Grenzübergänge an. Diese bieten auch einen direkteren Zugang zu z.B. Battambang oder Sihanoukville.

Es gibt noch zwei weitere Grenzübergänge im Norden (nicht im Kartenausschnitt).

Die nördlichen Grenzübergänge sind jedoch nur praktikabel, wenn Du aus der Nordost-Region von Thailand ( Udon Thani, Nakhon Ratchasima, Khon Kaen, Ubon Ratchathani etc.) nach Kambodscha reist.

Von Bangkok aus würdest Du einen sehr großen Umweg unternehmen 😉

Routen von Bangkok nach Angkor Wat (Siem Reap)

Der schnellste Weg von Bangkok nach Siem Reap ist eine Flugreise.

Mittlerweile bieten vier Fluglinien Nonstop-Flüge zu den Tempeln von Angkor an, was die Ticketpreise günstiger werden ließ.

Beliebt ist auch die Route mit Zug und Bus von Thailand nach Kambodscha.

Die Anreise per Zug + Bus ist günstiger als ein Flug und vermittelt interessante Eindrücke von Land und Leuten. Dafür musst Du aber einen ganzen Tag zur Anreise einplanen.

Kommentar von Patrick

Hast Du wenig Zeit, nimm den Flieger. Wenn Du es zuvor noch nie gemacht hast, empfehle ich Dir, mit Zug und Bus von Bangkok nach Siem Reap zu reisen.

Enthält Provisions-Links - mehr erfahren
Routen, Fahrpläne, Tickets von Bangkok nach Siem Reap

Flug Bangkok Angkor Wat (Siem Reap)

Der Flagcarrier Cambodia Angkor Air fliegt auch die Route von Bangkok nach Siem Reap.
Der Flagcarrier von Kambodscha Cambodia Angkor Air fliegt auch täglich die Route von Bangkok nach Siem Reap.

Lange Zeit waren die Flüge auf der Strecke von Bangkok nach Siem Reap nur zu hohen Preisen zu haben, da die thailändische Fluglinie Bangkok Airways bis vor einiger Zeit ein Monopol inne hatte.

Heute gibt es vier Möglichkeiten für Direktflüge:

  • Bangkok Airways bietet weiterhin die meisten Flugfrequenzen an und fliegt fünfmal täglich ab dem Flughafen Bangkok-Suvarnabhumi (BKK).
  • Thai Smile (Tochterunternehmen von Thai Airways) fliegt ab Bangkok-Suvarnabhumi (BKK) Richtung Siem Reap und Angkor. Flugtickets gibt es teilw. im Sale für ca. 60,- € p.P. One-Way.
  • Air Asia fliegt außerdem ab dem Flughafen Bangkok-Don Mueang (DMK) nach Siem Reap – hier gibt es teilw. sehr günstige Tickets im Sale für unter 40,- € p.P. One-Way.
  • Neu kommt noch Lanmei Airlines (Low-Cost-Carrier aus Kambodscha) hinzu und fliegt ab Bangkok-Suvarnabhumi (BKK).

Bangkok Suvarnabhumi (BKK) ist der modernere und dank Airport Rail Link meist besser erreichbare Flughafen in der thailändischen Hauptstadt.

Bangkok-Don Mueang (DMK) ist der alte Haupstadtflughafen. Hier fliegen die günstigen Billigflieger ab. Wer sich aus dem Nordwesten von Bangkok auf den Weg zum Flughafen macht (z.B. Ladprao / Chatuchak) ist schneller an diesem Flughafen.

Am Flughafen Don Mueang geht es etwas hektisch zu. Derzeit gibt es nur eine Zugstation am Flughafen.

Eine Erweiterung der BTS (Skytrain) auf der Sukhumvit-Linie in Richtung Norden wird derzeit gebaut. Bis die ersten Skytrain-Züge zum Flughafen Bangkok Don Mueang fahren, soll es aber noch bis 2020 dauern. Oder länger 😉

Kommentar von Patrick

Von Bangkok-Suvarnabhumi zu fliegen, fand ich immer entspannter. Wenn der Ticketpreis stimmt, fliege ich aber auch jederzeit von Bangkok Don Mueang.

Nach nur einer Stunde Flugzeit folgt die planmäßige Landung am Flughafen Siem Reap. Vom modernen Flughafen aus dauert der Transfer ins Zentrum von Siem Reap etwa 20 Minuten.

Die Fahrt kostet etwa 5 US$ mit einem Tuk Tuk oder 7 US$ mit einem regulärem Taxi.

Viele Hotels und Gästehäuser in Siem Reap bieten einen kostenlosen Transfer-Service an. Das Angebot gibt es immer nur für die Anreise (und nicht die Abreise).

Es dient dem Tuk Tuk-Fahrer nämlich dazu, sich schon einmal als Chauffeur zu den Tempeln zu empfehlen 🙂

Mit Bus und Zug Bangkok Siem Reap (Angkor Wat)

Zug Thailand Kambodscha
Die 3. Klasse Züge von Thailand zur Grenze zu Kambodscha sind einfach, aber sauber.

Wenn Du mit dem Zug von Bangkok nach Kambodscha aufbrechen möchtest, kannst Du das nur bis zur Thailändisch-Kambodschanischen-Grenze tun.

Zwar entwickelt sich der Zugverkehr in Kambodscha in den letzten Jahren wieder.

Auch grenzübergreifenden Zugverkehr von Bangkok (TH) via Aranyaprathet (TH), Poipet (KH), Battambang (KH), Pursat (KH) und schließlich Phnom Penh soll es bald wieder geben.

Jedoch gibt es keine Gleise, die nach Siem Reap führen würden.

Ab dem Hauptbahnhof von Bangkok (Hua Lamphong) verkehren zweimal täglich Züge nach Aranyaprathet. Der kleine Ort liegt unmittelbar vor der kambodschanischen Grenze.

Der Preis für das Zugticket ist mit 48 THB konkurrenzlos günstig.

Das Zugticket Thailand / Kambodscha kannst Du direkt am Bahnhof kaufen. Reservierungen sind nicht möglich und das Zugticket für Regionalzüge kann ohnehin bei der Thailändischen Staatseisenbahn maximal am Vortag der Reise gekauft werden.

Es verkehren lediglich 3. Klasse Waggons von Bangkok nach Aranyaprathet, die keine Klimaanlage haben.

Mit offenem Fenster und Ventilator ist die fünfeinhalbstündige Fahrt nach Aranyaprathet jedoch gut auszuhalten und thailändische Züge sind sauber und komfortabel.

Grenzübergang Thailand und Kambodscha
Der Grenzübergang zwischen Thailand und Kambodscha wird zu Fuß überquert

Ab Aranyaprathet geht es dann mit einem Taxi weiter zur thailändisch-kambodschanischen Grenze, die nur wenige Kilometer entfernt ist.

Es empfiehlt sich, direkt zum Grenzübergang zu gehen und jegliche Ablenkungen zu ignorieren. Der vielerorts angebotene „Visa Service“, für den der Taxifahrer eine Provision erhält, ist teuer und hat keinen Mehrwert.

Das Kambodscha-Visum gibt es direkt am Grenzübergang in Form des Visa on Arrival.

Die kleine (oder größere) Herausforderung: Am Grenzübergang Poipet ist es nicht ganz einfach, auf Anhieb zu erkennen, wo man als nächstes hin muss.

Nach dem Grenzübergang in Poipet führt die Reise mit einem Bus, Sameltaxi oder privatem Taxi weiter nach Siem Reap und Angkor Wat.

Für die etwa zweieinhalbstündige Fahrt kannst Du etwa 8 US$ (Bus), 10 US$ (Sammeltaxi) oder 40 US$ (privates Taxi für bis zu vier Personen) einplanen.

Kommentar von Patrick

Die Überquerung vom Grenzübergang mit Wechsel von Zug auf Tuk Tuk auf Folgetransport nach Siem Reap ist schon ein wenig stressig. Hast Du die Zeit, ist der Trip mit Zug und Bus trotzdem mein Tipp für die Route von Bangkok nach Siem Reap.

Für weitere Informationen zur Reise mit dem Zug und Bus von Bangkok nach Angkor Wat, kann ich auch diese Seite wärmstens empfehlen.

Direkt per Bus Bangkok Siem Reap (Angkor Wat)

Neben zahlreichen Anbietern, die Dich zuerst nach Aranyaprathet (vor der Grenze / Seite Thailand) bringen, von wo aus Du Dich in Eigenregie auf den Weg nach Poipet (nach der Grenze / Seite Kambodscha) machst, fahren auch Direktbusse die Route von Bangkok nach Siem Reap.

Die Fahrtzeit beträgt ca. neun Stunden. Wie immer in Südostasien gilt: Es kann auch ein wenig länger dauern 😉

Bus Bangkok / Siem Reap
Direkt per Bus von Bangkok nach Siem Reap ab Bus-Terminal Mochit oder Khao San Road

Folgende empfohlene Möglichkeiten gibt es aktuell:

  • Giant Ibis (ab Khao San Road und neu auch ab Makkasan Airport Link Station)
  • Virak Buntham Express (Nachtbus, ab Khao San Road)
  • Travel Mart (ein Tag- und eine Nachtverbindung, jeweils ab Khao San Road)

Hier findest Du die aktuellen Fahrpläne und Tickets für die Bus-Verbindung:

(Mehr auch hier: Busfahren in Kambodscha)

Mein Tipp ist es, einen direkten Bus nach Kambodscha zu nehmen. Es ist doch deutlich weniger Heckmeck an der Grenze Thailand / Kambodscha 🙂

Der Bus setzt Dich in dem Fall zur Ausreise auf der einen Seite Grenze ab und wartet auf der anderen Seite der Grenze darauf, dass Du wieder in den Bus einsteigst.

Davor gibt es vom Buspersonal einige Informationen, was beim Grenzübertritt Thailand / Kambodscha zu tun ist und wie sich der Ablauf gestaltet.

Den ein oder anderen „Sales Pitch“ und Verwirrung, wie es weiter geht, gibt es auch beim Direktbus, jedoch kommst Du unterm Strich so deutlich entspannter von Thailand nach Kambodscha 😉

Die meisten Busanbieter empfehlen, dass Du bereits vor der Reise ein Kambodscha-Visum organisierst (E-Visum oder Botschaft). Das dient jedoch wohl eher der Haftungsminimierung, sollte ein Reisender kein Visa on Arrival bekommen (z.B. keine Passbilder, Reisepass nicht mehr gültig etc.) und der Bus nicht warten kann.

In der Praxis kann die Anreise Bangkok / Siem Reap auch mit Visa on Arrival gemacht werden. Achte aber darauf, dass Du alle Anforderungen für das Visa on Arrival erfüllst.

Großer Vorteil vom Direktbus ist ebenfalls: Es geht im gleichen Bus weiter. Reist Du selbstorganisiert zur Grenze, musst Du andernfalls erst den Weitertransport organisieren. Und das mit Gepäck.

Patrick WoessnerAutor
Ich bin Patrick (32) und ich bin viel unterwegs. Der Reiseblog Trip Angkor ist nach der zweiten Kambodscha-Reise entstanden. Mittlerweile sind es noch noch einige mehr Reisen dorthin geworden. Mit der Zeit bin ich so etwas wie ein Kambodscha-Experte geworden und teile hier meine Erfahrungen.
Mehr Infos zu mir gibt es hier bei Trip Angkor auf der oder auch auf meiner Persönlichen Webseite.
127 Kommentare zu “Von Bangkok nach Siem Reap (Angkor Wat)”
Let's discuss!
1484 Kommentare aus der Trip Angkor-Community
Mein Reiseblog lebt von der Diskussion. Die meisten Kommentare beantworte ich auch persönlich. Wenn Du Fragen zu Deiner Kambodscha-Reise hast oder etwas ergänzen möchtest (oder oder oder) - schreibe gerne einen Kommentar!

Kommentar hinterlassen

Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Veröffentlichung des Kommentars gemäß Datenschutzerklärung elektronisch erhoben und gespeichert werden.