Vorstellung Kinderhilfe in Kambodscha e.V.

Ziel der Hilfsorganisation Kinderhilfe in Kambodscha ist es, Not leidenden Kindern in Kambodscha zu helfen.

Die Vorstellung dieser Hilfsorganisation geschieht im Rahmen von „Spenden für Kambodscha“ – hier stelle ich kleinere deutsche Hilfsorganisationen vor, die in Kambodscha tätig sind.

Im folgenden erzähle ich mehr zu Kinderhilfe in Kambodscha.

Über die Hilfsorganisation

Kinderhilfe in Kambodscha

Steckbrief Kinderhilfe in Kambodscha

Name und SitzKinderhilfe in Kambodscha e.V., Jüchen
Register-Nr.VR 893, Amtsgericht Grevenbroich
Gründungsjahr2008
SchwerpunktKinderhilfe
Steuerabzugsfähige Spendenquittung mgl.ja
Jahresberichte verfügbarja, Link
Satzung verfügbarnein
Webseitewww.kinderhilfe-in-kambodscha.org
Link zum SpendenformularSpendenformular

Beispielhaftes Projekt in Kambodscha

Hilfsprojekt der Kinderhilfe in Kambodscha

Bild: Kinderhilfe in Kambodscha

Kinder und Jugendliche stehen im Mittelpunkt des Handelns bei Kinderhilfe in Kambodscha.

Bei den Hilfsprojekten geht es schwerpunktmäßig darum, in Armut oder als Waisen geborenen Kindern ein Zuhause und Zugang zu Bildung sowie medizinischer Versorgung zu gewährleisten.

Ein beispielhaftes Projekt ist das S.C.A.O. Kinderhaus, in denen Kinder aus mittellosen Familien und Waisen eine Obhut finden können.

Eine Übersicht der Hilfsprojekte, bei denen sich Kinderhilfe in Kambodscha engagiert, findet sich bei der Projekt-Übersicht auf der Webseite des Vereins.

Interview

Einige persönliche Worte von denen Köpfen hinter der Hilfsorganisation helfen zu verstehen, wie der Verein arbeitet und wohin Spendengelder fließen.

Dazu habe ich mit Jennifer aus dem Vorstand von Kinderhilfe in Kambodscha gesprochen.

Wieso Kambodscha? Aus welchem Grund engagiert Ihr Euch gerade in diesem Land?
Wir beide sind schon immer Asien Fans und als ich (Jenny) mit unserem zweiten Kind schwanger war, bekamen wir den Hilferuf eines Freundes, der in Kambodscha gestrandet war. Er hatte in Phnom Penh eine Organisation entdeckt, die mittellosen Kindern ein Zuhause gab. Leider war die Einrichtung in einem erbärmlichen Zustand und unser Freund wollte dort mit Rat und Tat und gerne auch mit finanziellen Mitteln helfen.
Somit gründeten wir schnell und unbürokratisch den Verein, damit seine Familie und Freunde Spenden transferieren konnten. So hat alles angefangen. Inzwischen sind 10 Jahre vergangen und unsere Organisation hat sich vergrößert und wir konnten viele Projekte realisieren. Das Land und die Menschen sind uns durch ihre Freundlichkeit und Fröhlichkeit sehr ans Herz gewachsen. Zu sehen, wie aus armen Kindern gebildete Erwachsene mit positiven Perspektiven werden ist dabei der größte Anreiz.
Was wird Eurer Meinung nach vor Ort derzeit besonders benötigt?
Mit der Versendung von Waren haben wir schlechte Erfahrungen gemacht. Daher transferieren wir ausschließlich Geld zur Finanzierung unserer Projekte. Beispielsweise sammeln wir gerade Geld zur Ausstattung der neuen Schule mit einer Küche, zur Anschaffung eines Gefährts, damit auch Kinder aus dem Umfeld unsere Einrichtung besuchen können oder schlichtweg Geld für Bücher und Co.
Welche Projekte führt Ihr derzeit konkret vor Ort durch bzw. sind dieses Jahr geplant?
Die neue Schule muss noch fertig ausgebaut werden. Wir benötigen dort eine Küche, damit die Kinder eine Mahlzeit am Tag einnehmen können. Zudem wird das Aussengelände verschönert und mit Spielgeräten ausgestattet.
Wie kann man Euch am besten unterstützen (Einmalspende, Fördermitgliedschaft, regelmäßige Spende etc.)?
Hier überlassen wir die Wahl dem Spender. Alles ist möglich….

Vielen Dank für das Interview, Jennifer! 🙂

Meine Meinung

Bedürftige Kinder zu unterstützen ist sehr wichtig in Kambodscha und genau hier setzt die Kinderhilfe in Kambodscha auch an.

Ob Schulen und Kindergärten oder ein Kinderhaus – der Verein möchte den Rahmen für das Heranwachsen von Kindern schaffen, die durch ihre familiäre Herkunft sonst wenig Chancen hätten.

Der Verein Arbeitet dabei transparent – Jahresberichte werden auf der Webseite veröffentlicht. Mir wurde dabei auch mitgeteilt, dass die noch fehlenden Berichte der letzten beiden Jahre in Kürze folgen.

Wer Kindern in Kambodscha helfen möchte, hat mit einer Spende für die Kinderhilfe in Kambodscha also eine interessante Möglichkeit.

Veröffentlicht am Patrick
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Wer schreibt hier?

Trip AngkorPatrick (30) ist Reisejunkie, mehrmals im Jahr in Kambodscha und und kennt die Tempel von Angkor in und auswendig.
Mehr über mich

Tickets & Unterkünfte

Tickets Unterkünfte
Enthält Provisions-Links - mehr erfahren

Neue Kommentare…

Newsletter…

Exklusive Reisetipps und kostenlose Insider-Tipps für Angkor Wat und Kambodscha-Reisen direkt ins Postfach!

Empfohlene Inhalte…