Angkor Wat auf eigene Faust oder mit Guide

Ob Du Angkor Wat auf eigene Faust machst oder die Tempelanlage mit einem Guide (Reiseleiter) machst, solltest Du entschieden, je nachdem wie intensiv Du Dich mit dem Tempel beschäftigen willst. Abwägen solltest Du: Ein Reiseleiter kann Dir immer ein paar Infos mehr vermitteln als Du auf eigene Faust aufschnappen kannst.

Angkor Wat auf eigene Faust

Angkor Wat auf eigene Faust

Die meisten Besucher schauen sich Angkor Wat auf eigene Faust an.

Ganz klar gilt: Die meisten entscheiden sich dazu, Angkor Wat auf eigene Faust zu besichtigen.

Ein Tempelrundgang ohne Guide ist voll und ganz ausreichend, wenn Du Dir Angkor Wat einfach nur anschauen möchtest.

Was Du auf eigene Faust nicht mit bekommst: Ein Angkor Wat Guide kann Dir nochmal einiges zur Geschichte vom Tempel erzählen und interessante Zusammenhänge erklären. Das bekommst Du selbst mit einem Buch bzw. gedrucktem Reiseführer in der Qualität nicht hin.

Außerdem: Ein Reiseleiter ist ein guter Ansprechpartner für alle Fragen, die Dir rund um das Reiseland Kambodscha auf der Seele liegen.

Angkor Wat mit Reiseleiter

Buchst Du einen Angkor Wat Reiseleiter, begleitet Dich der Guide den ganzen Tag über. Der große Vorteil ist, dass der Reiseleiter alle Fakten zu Angkor Wat kennt. Bis Du geschichtlich oder architektonisch interessiert, bekommst Du auf dem Weg viel mehr Wissen vermittelt als auf einer Tour auf eigene Faust.

Angkor Wat Guide Deutsch

Es gibt einige Reiseleiter in Siem Reap, die Deutsch Sprechen und Dir die Führung in Deiner Muttersprache anbieten können. Viele Guides, die Deutsch sprechen gibt es aber nicht. Die meisten Touren finden auf Englisch oder Französisch statt.

Willst Du eine Tour in Deutsch haben, macht es Sinn, dass Du Deinen deutschsprachigen Reiseleiter möglichst früh reservierst. Wenn viel los ist, sind gerade Reiseleiter, die wenig verbreite Sprachen beherrschen, stark gefragt.

Auswahl der Tempel und Reiseplan

Üblich ist es, dass Du die Tempel, die gemeinsam mit dem Guide besucht werden sollen, mit Deinem Reiseleiter vorab besprichst. Die Reiseleiter haben ihre Lieblingstouren und machen Dir gerne ein paar Vorschläge.

Es gibt auch Paketangebote, bei denen das Tuk Tuk oder eine Limousine gleich mit dabei ist. Dein Angkor Wat Guide vermittelt hier gerne etwas.

Preise für einen Angkor Wat Guide

Der Preis für einen Angkor Wat Guide variiert ein wenig. Führungen in Englisch sind tendenziell ein wenig günstiger zu haben. Hier gibt’s ganz einfach mehr verfügbare Reiseleiter. Und Konkurrenz belebt das Geschäft 🙂

Deutsch ist im Vergleich zu Englisch, Spanisch oder Französisch eine rare Sprache. Hier musst Du damit rechnen, etwas mehr für Deinen Angkor Wat Guide zahlen zu müssen.

  • Tour Guide (Englisch): ca. 20 US$ pro Tag
  • Tour Guide (Deutsch): ca. 30 US$ pro Tag

Die Preise sind zur Orientierung. Es hängt auch ein wenig von Deinem Tagesprogramm ab. Willst Du z.B. schon am frühen Morgen zum Sonnenaufgang zu Angkor Wat, kann ein kleiner Zuschlag fällig werden.

Immer gilt: Separat musst Du den Angkor Wat Eintritt bezahlen. Für eine eintägige Tour für eine Person liegst Du also in etwa bei 50-65 US$ (20-30 US$ für den Guide, 20 US$ Eintritt und 10-15 US$ für ein Tuk Tuk).

Reiseführer finden und buchen

Du kannst Dir entweder schon von Deutschland aus einen Angkor Wat Reiseleiter suchen oder einfach nach Ankunft eines der Reisebüros in Siem Reap aufsuchen. Auch das Hotel oder Guest House vermittelt gerne einen Guide. Eine kleine Provision schlagen die Hoteliers dafür oben drauf. Sollte klar sein, ich schreibe es aber trotzdem mit dazu 😉

Willst Du von der Heimat aus einen Angkor Wat Guide suchen, kannst Du ganz einfach im Internet recherchieren. Viele Reiseleiter haben eine eigene Webseite. Einige sind auch auf Facebook, Twitter und anderen sozialen Netzwerken unterwegs.

Schaue Dir einfach die Profile an, nimm Kontakt auf und tausche einige Nachrichten zu Deiner Tour aus. Wenn für Dich alles passt, kannst Du den Termin ausmachen. Die Bezahlung erfolgt üblicherweise vor Ort.

Tipp für mehrtätige Aufenthalte

Bleibst Du für einige Tage in Siem Reap und denkst darüber nach, einen Angkor Wat Guide zu engagieren, würde ich an Deiner Stelle den Reiseleiter für einen Tag buchen.

Du bekommst so interessante Fakten und Hintergrundinfos zu Angkor und kannst an den folgenden Tagen Angkor Wat und weitere Tempel auf eigene Faust entdecken.

Sagst Du Deinem Guide, dass Du noch ein paar Tage bleibst und auf eigene Faust los willst, gibt er Dir sicher gerne einige Tipps mit auf den Weg.

So eng wird das kein Reiseleiter sehen 😉

Veröffentlicht am Patrick
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (19 Stimmen, Ø: 4,95 von 5)
Loading...
Kommentare zum Beitrag - Angkor Wat auf eigene Faust oder mit Guide
  1. Tomas Berens sagt:

    Moin Patrick,

    eine klasse/informative Seite hast Du hier aufgebaut:).
    Ich möchte im September von Bangkok aus für ein paar Tage nach Kambodscha um mir Angkor anzusehen. hast Du auch einen gezielten Tipp für einen Reiseleiter/eine geführte Tour ? Deutsch oder Englisch ist ok. Auch einer Gruppenführung würde ich mich gerne anschließen :). Vielen Dank !

    Tomas

    • Patrick sagt:

      Moin Tomas,

      vielen Dank!

      Für das erste Mal Angkor Wat kann ich empfehlen, einen Guide zu nehmen.

      Nicht nur, dass der Reiseleiter die Geschichte von Angkor Wat kennt. Er kann auch die ein oder andere Anekdote zu Kambodscha erzählen, die Du sonst nicht erfahren würdest 😉

      Wenn Du spontan los willst, wäre mein Tipp, einfach zu Angkor Wat aufzubrechen. Am Angkor Wat Gateway vor dem Tempel warten immer ein paar Tour Guides, die noch keine Kundschaft haben. Wenn Englisch i.O. ist, sollte das kein Problem sein. Der Guide ist dann auch ganz happy.

      Willst Du mit eine Reisegruppe los, wäre mein Tipp, in Siem Reap in einem Reisebüro vorbeizuschauen. Ich muss zugeben, eine Gruppentour habe ich bislang noch nicht gemacht. Meine Erfahrung da ist also limitiert 🙂

      Viele Grüße und viel Spaß bei der Reiseplanung,
      Patrick

  2. Anne sagt:

    Huhu!
    Ich war selbst schon zweimal in Angkor und nun habe ich endlich meine Eltern überzeugt, hinzufahren. Nun würde ich ihnen gerne noch einen deutschen Guide buchen.
    Hast du einen konkreten Tipp wen oder wo man buchen sollte?
    Danke!

    • Patrick sagt:

      Hallo Anne,

      ich kenne keinen der (wenigen) deutschsprachigen Angkor Guides persönlich.

      Mit Google-Suchbegriffen wie „Angkor Wat Reiseleiter“ findest Du jedoch den ein oder anderen Guide, der Deutsch spricht.

      Da es nur wenige deutschsprachige Guides gibt, würde ich empfehlen, das möglichst früh für Deine Eltern einzutüten.

      Viele Grüße,
      Patrick

  3. Daniel Wecker sagt:

    Hallo Patrick,

    du hast hier wirklich super viele Infos eingestellt. Erstaml vielen Dank dafür, das ist wirklich toll gemacht.

    Wir möchten nächstes Jahr wieder nach Angkor zum Fotografieren und ich bin auf der suche nach einem Guide, der auch ein Fotografisches Auge hat und mir tipps für bestimmt Locations gibt. DAs habe ich leider nicht gefunden bzw. evtl. hier übersehen. Kannst du mir hierzu einen Tipp geben?

    Vorab vielen Dank

    Viele Grüße
    Daniel

  4. Robin sagt:

    Super Artikel und sehr hilfreiche Tipps!
    Ich wollte nur anmerken das die Preise stark gestiegen sind und man mittlerweile für ein Tagesticket $37 ausgeben muss.
    Nichtsdestotrotz wunderschön!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit einem * markiert. Deine Email-Adresse wird natürlich nicht zusammen mit dem Kommentar veröffentlicht!

*

*

Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Veröffentlichung des Kommentars gemäß Datenschutzerklärung elektronisch erhoben und gespeichert werden.

Wer schreibt hier?

Trip AngkorPatrick (30) ist Reisejunkie, mehrmals im Jahr in Kambodscha und und kennt die Tempel von Angkor in und auswendig.
Mehr über mich

Tickets & Unterkünfte

Tickets Unterkünfte
Enthält Provisions-Links - mehr erfahren

Neue Kommentare…

Newsletter…

Exklusive Reisetipps und kostenlose Insider-Tipps für Angkor Wat und Kambodscha-Reisen direkt ins Postfach!

Empfohlene Inhalte…