Siem Reap Sehenswürdigkeiten: Tipps für Ausflüge in Siem Reap

Patrick Woessner am
Siem Reap Sehenswürdigkeiten: Tipps für Ausflüge in Siem Reap
6 Kommentare zum Reise-Thema „Siem Reap Sehenswürdigkeiten: Tipps für Ausflüge in Siem Reap“ liegen derzeit vor! Fragen oder Tipps zu Kambodscha-Reisen? Einfach mitdiskutieren!

Sehenswertes in Siem ReapUnbedingt sehenswert sind Angkor Wat und die weiteren Tempel von Angkor. Jedoch gibt es mehr Sehenswürdigkeiten in Siem Reap (Stadt und Umland), die einen Besuch wert sind!

Mit welchen Sehenswürdigkeiten die Region von Siem Reap aufwartet und welche Ausflüge empfehlenswert sind, das findest Du hier im Überblick.

Sehenswertes und Ausflüge in Siem Reap (Stadt und Umland)

Die Stadt Siem Reap ist allen voran die Ausflugsbasis für Besucher, die die bekannten Tempelanlagen wie Angkor Wat und Bayon besuchen möchten.

Es gibt aber viele weitere Ausflugsmöglichkeiten, um mehr Siem Reap Sehenswürdigkeiten zu entdecken.

Weitere Möglichkeiten es gibt, etwas in Siem Reap zu unternehmen, findest Du hier im Überblick.

Das ist besonders für all diejenigen hilfreich, die nach ausgiebiger Tempel-Besichtigung ein Kontrastprogramm wünschen 😉

Ausflüge zu den Tempeln und historischen Stätten im Angkor Archaeological Park

Kommentar von Patrick

Die Tempel von Angkor sind die Sehenswürdigkeit in Siem Reap schlechthin. Hieran kommst Du nicht vorbei!

Praktisch niemand kommt für einen Besuch nach Siem Reap, ohne einen Ausflug in den Angkor Archaeological Park zu unternehmen.

Die Tempel von Angkor sind die bekannteste und beliebteste Sehenswürdigkeit in Siem Reap.

Das sind die beliebtesten und unbedingt sehenswerten Tempel:

Sehenswürdigkeiten Tempel Angkor
Die historischen Stätten im Angkor Archaeological Park sind die bedeutendsten Sehenswürdigkeiten von Siem Reap.
  • Angkor Wat ist der bekannteste Tempel des alten Angkorreichs und gilt als das Wahrzeichen von Kambodscha. Deswegen steht Angkor Wat klar auf Platz 1 der Sehenswürdigkeiten von Siem Reap.
  • Bayon ist der zweitbekannteste Tempel im Angkor Archaeological Park. Ein Ausflug zu Bayon solltest Du deshalb auf keinen Fall bei einem Aufenthalt in Siem Reap auslassen!
  • Angkor Thom ist die ehemalige Hauptstadt vom Angkorreich. Das Areal von Angkor Thom umschließt den Tempel Bayon und gehört zu den Highlights bei Ausflügen in den Angkor Archaeological Park!
  • Ta Prohm ist ein weiterer Tempel im Angkor Archaeological Park. Da er als Filmkulisse im Film Tomb Raider gedient hat, erhielt er den Spitznamen „Tomb Raider Tempel“. Der Dschungel hat die Tempelanlage Ta Prohm mit mächtigen Wurzeln teilweise umschlossen.
  • Banteay Kdei ist ein weiterer gerne besuchter Tempel im Angkor Archaeological Park. Wenn Du länger im Archäologischen Park bist, sollest Du unbedingt bei Bateay Kdei vorbeischauen!
  • Preah Khan liegt nördlich von Angkor Thom und wartet mit einer einmaligen Architektur auf. Mein Tipp: Setzte den Flachtempel Preah Khan auf Deine To-See-Liste!
  • Ta Keo ist ein weiterer empfehlenswerter Tempel mit schöner Aussicht. Du erreichst Ta Keo über den Grand Circuit.

Weitere Sehenswürdigkeiten in und um Siem Reap (Stadt und Umland)

Kommentar von Patrick

Museen, Shopping, Nachtleben, Unternehmungen… nicht nur mit Tempeln lässt sich der Aufenthalt in Siem Reap gestalten!

Wenn Du für eine Woche oder länger nach Siem Reap kommst, wirst Du vermutlich nach weiteren Aktivitäten, Sehenswürdigkeiten und Ausflügen in Ergänzung zu den Tempeln von Angkor schauen.

Denn ein wenig Abwechslung kann ja nie schaden 🙂

Und hier findest Du Sehenswertes in der Stadt Siem Reap und im Umland:

Angkor National Museum Siem Reap
Das Angkor National Museum in der Rue Charles de Gaulle ist sehr empfehlenswert.
  • Das Cambodia Landmine Museum liegt auf dem Weg von Siem Reap in den Angkor Archaeological Park und erinnert an ein dunkles Kapitel in der Geschichte von Kambodscha. Das Museum ist sehenswert, hinterlässt aber (gewollt) einen bedrückenden Eindruck.
  • Das Angkor National Museum ist das zweite gerne besuchte Museum in Siem Reap. Die Ausstellung bringt Besuchern die Geschichte von Angkor näher.
  • Wat Bo ist ein Tempel aus dem achtzehnten Jahrhundert, der direkt in Siem Reap liegt. Sehenswert in Wat Bo sind die Wandmalereien.
  • Verschiedene Märkte in Siem Reap sind perfekt für einen Bummel und die Begutachtung von lokalen Waren geeignet. Neben dem beliebten Old Market gibt es weitere Märkte und Nachtmärkte in Siem Reap. Neben verschiedenen Waren wird auch günstiges und leckeres Essen angeboten.
  • Wer ein paar Tage in Siem Reap bleibt, sollte unbedingt einen Abstecher in das Nachtleben machen. Restaurants, Bars und Nachtclubs in der Pub Street begrüßen Nachtschwärmer aus aller Welt.
  • Tonle Sap ist ein großer See gleich südlich von Siem Reap. Er stellt das größte Binnengewässer in Südostasien dar. Auf dem Tonle Sap werden diverse Bootstouren angeboten und der See ist gut per Taxi oder mit einer Fahrradtour von Siem Reap erreichbar. Das macht Tonle Sap zu einem guten Ziel für einen Tagesausflug.
  • Wenn Du Dir Krokodile anschauen möchtest, kannst Du an der Siem Reap Crocodile Farm gleich südlich von Siem Reap vorbeischauen. Die Krokodilfarm liegt direkt am Siem Reap River.
  • Ebenfalls gerne besucht wird das Khmer Ceramics Center in Siem Reap, das neben einer Ausstellung und der Begutachtung der Keramik-Handwerkskunst auch den Verkauf von Keramikwaren bietet.
  • Weiterhin ist das Banteay Srey Butterfly Centre (BBC) erwähnenswert. Hier kannst Du tausende von Schmetterlingen verschiedener Arten bestaunen. Der Eintrittspreis fließt dem guten Zweck zu: Neben der Erhaltung der Artenvielfalt hat sich das BBC der Minderung der Armut in Kambodscha verschrieben.

Mehr Tipps für Siem Reap Sehenswürdigkeiten und Ausflüge

Siem Reap heißt nicht nur: Tempel-Besichtigung.

Es gibt weitere Sehenswürdigkeiten, die einen Ausflug wert sind. Durch die vielen Besucher aus aller Welt entstehen immer weitere Sehenswürdigkeiten.

Was Dir bewusst sein muss: Mit jährlich mehreren Millionen Besuchern, fühlt sich Siem Reap vielerorts nach „Massentourismus“ an.

Doch auch wer intimeres Reisen schätzt, findet Möglichkeiten für Unternehmungen in Siem Reap.

Für noch mehr Tipps zu Möglichkeiten, etwas in der Region von Siem Reap zu unternehmen, ist TripAdvisor eine gute Anlaufstelle für Sehenswertes, Ausflugstipps und Erfahrungsberichte.

Patrick WoessnerAutor
Ich bin Patrick (32) und ich bin viel unterwegs. Der Reiseblog Trip Angkor ist nach der zweiten Kambodscha-Reise entstanden. Mittlerweile sind es noch noch einige mehr Reisen dorthin geworden. Mit der Zeit bin ich so etwas wie ein Kambodscha-Experte geworden und teile hier meine Erfahrungen.
Mehr Infos zu mir gibt es hier bei Trip Angkor auf der oder auch auf meiner Persönlichen Webseite.
6 Kommentare zu “Siem Reap Sehenswürdigkeiten: Tipps für Ausflüge in Siem Reap”
Let's discuss!
1506 Kommentare aus der Trip Angkor-Community
Mein Reiseblog lebt von der Diskussion. Die meisten Kommentare beantworte ich auch persönlich. Wenn Du Fragen zu Deiner Kambodscha-Reise hast oder etwas ergänzen möchtest (oder oder oder) - schreibe gerne einen Kommentar!

Kommentar hinterlassen

Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Veröffentlichung des Kommentars gemäß Datenschutzerklärung elektronisch erhoben und gespeichert werden.